Glasfaser-Montage

Glasfaser-Montage

Glasfaser-Montage & Strukturierte Glasfaser-Verkabelungen

Installation & Kundendienst

Fusions-Spleiße indoor/outdoor

Abnahmemessungen mittels verschiedener OTDR- & Pegel-Mess-Verfahren

Glasfaser-Netzwerke FTTO & FTTD

Breitbandausbau, Blow-In-Verkabelung

Backbone-Verkabelung, Rechenzentrum

Industrie-Anwendungen, z.B. ProfiBus

Gebäude-Informationstechnik, BMA-Ringe, MSR-Vernetzung, Außenkamera-Verkabelungen

Steckermontage & Konfektionierung

19″-Systeme, Wandboxen, Muffenmontage (Standard, FIST)

 Optische Übertraguns-Medien wie Glasfasern haben gegenüber konventionellen Kupfer-Datenkabeln enorme Vorteile

 Kosteneffizienz

Betrachtet man die Gesamtkosten sind Glasfaser-Netzwerke im Durchschnitt ca. 30% günstiger als Kupfer-Netzwerke.

Hohe Bandbreite auch auf langen Strecken

Sind Sender und Empfänger weiter als 90 bzw. 100m voneinander entfernt, ist das Kupfer-Datenkabel aufgrund physikalischer Eigenschaften bereits am Ende seiner Übertragungs-Reserven angelangt. Ab dieser Entfernung muss man schon die Glasfaser nutzen. Hohe Datenraten können sinnvoll ebenfalls nur mit Glasfasern realisiert werden. Es können ohne Verstärkung und Zwischenverteiler weite Strecken überbrückt werden.

Sehr gute elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)


Lichtwellenleiter weisen keine elektromagnetische Abstrahlung auf und sind somit keine Störquellen. Auch erfreulich ist natürlich, dass sie von externer Strahlung nicht gestört werden können. Glasfaser-Kabel enthalten außerdem keine Metalle oder andere elektrisch leitenden Inhaltsstoffe (einige Spezialkabel ausgenommen), dadurch entsteht eine sogenannte galvanische Trennung die eine sogenannte Potential-Verschleppung verhindert. Durch diesen bei Kupfer-Datennetzen bekannten Effekt wird nicht nur die Verbindung gestört, es werden Geräte zerstört oder weisen Fehlfunktionen auf.

Abhörsicher

Sie ist von außen nicht abhörbar, da die Laser-Impulse keine messbare bzw. verwertbare Abstrahlung emittieren. Durch die elektromagnetische Abstrahlung der Kupfer-Kabel kann nachweislich der Datenverkehr reproduziert werden.

Packungsdichte / Leistungsfähigkeit

Die Fläche des Querschnitt eines Glasfaser-Kabels mit 288 Fasern ist genau so groß wie die von vier Standard Kupferdaten-Kabeln; aus den 288 Fasern werden 144 Datenverbindungen, aus den vier Kupfer-Datenkabeln, vier. Oder man benötigt für vier Glasfaser-Verbindungen einen Bruchteil der Packungsdichte. Die Bandbreite ist dazu noch um ein vielfaches höher, was sich als höhere Datenrate bzw. schnellere Verbindung widerspiegelt.

Ausgangsmaterial

Die Glasfaser besteht zu fast 100% aus Quarz-Glas, also Sand. Verglichen mit dem Aufwand für die Kupfergewinnung ist das in Anbetracht auf Produktion und Nachhaltigkeit ebenfalls ein Vorteil für die Glasfaser.

splaußen
IMG_20160414_134641
P_20131107_141322
IMG_20151028_142026
IMG_20160629_141557
lwl_uplink_switch
Messung_Dokumentation_OTDR

Glasfaser-Montage  indoor/outdoor: Fusions-Spleiße, Steckermontage & Konfektionierung SM- & MM-Glasfasern; OTDR- & Pegel-Mess-Verfahren

Strukturierte Glasfaser-Verkabelungen  Planung, Aufbau & Wartung:Rechenzentren, Backbone, LAN für Gewerbe und Industrie, MSR-Vernetzung & Gebäude-Informationstechnik

aktive Übertragungstechnik  Uplink-Systeme für Etagen-Verbindungen, Konverter, Switches, WAN-Technologie

 

Netzwerk-Analyse  Verbindungs-Tests nach Standards, Dokumentation, Migrations-Check